Seite empfehlen

Quest-Team bei „PlantAhead“ in Monaco

Bäume pflanzen für den Klimaschutz: Die internationale Veranstaltung „PlantAhead“ fand am 9. März unter der Schirmherrschaft von Prinz Albert II von Monaco statt - initiiert von Felix Finkbeiner, dem Begründer der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“.

März 2018. Der 20-jährige Felix Finkbeiner kommt aus der Bewegung „Global Marshall Plan“, einer Idee und Initiative von Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher (Dr. h.c.), einem international renommierten Globalisierungsgestalter, der auch das Forschungsinstitut „FAW“ in Ulm leitet. Quest-Team Die Potentialentwickler arbeitet bereits seit 2 Jahrzehnten mit Prof. Radermacher und unterstützt seit Jahren „Plant-for-the-Planet“ von Felix Finkbeiner (hier links im Bild mit David Jung). Ziel ist es, bei Kindern und Erwachsenen ein Bewusstsein für globale Gerechtigkeit und den Klimawandel zu schaffen und 1000 Milliarden Bäume zur Bekämpfung der Klimakrise weltweit zu pflanzen.

Die Einladung zu dieser internationalen Veranstaltung im Grimaldi-Forum in Monaco nahm das Quest-Team gerne an und wurde dort von Raphael Jung und David Jung erfolgreich vertreten: „Wir finden es eine herausragende Leistung von Felix Finkbeiner und seinen MitstreiterInnen dieses große, erfolgreiche Event geplant und durchgeführt zu haben. Besonders erwähnenswert ist die zurückhaltende und bescheidene Art von Felix - trotz seiner vielen Auszeichnungen und Erfolge in so jungen Jahren!“

Insgesamt nahmen 400 internationale Persönlichkeiten aus Politik, Unternehmen und Medien teil, die ihre Bereitschaft bekundeten, die „Plant-for-the-Planet“ Bewegung tatkräftig zu unterstützen.

Erfahren sie mehr über „Plant-for-the-Planet“!